Mai 14 2018

Baden Württembergische Meisterschaften 2018 in Singen/Hohentwiel

Singen war dieses Jahr Austragungsort der Baden Württembergischen Meisterschaften im Einzelzeitfahren und im Straßenrennen. Vertreten waren wir mit unseren Seniorenfahrern Jürgen Leonhard, Daniel Heinzmann und unserem Elite-C Fahrer Federico Guagliani. Zudem waren Gabi Beißmann, Erwin Heinzmann und René Richter als Betreuer sowie moralische Unterstützung vor Ort. Samstag bei Sonne und heftigen Wind wurde so einiges an fahrerisches Können von den Athleten auf der welligen Zeitfahrstrecke abverlangt. Federico konnte im Zeitfahren über 20 Km der Elite Amateure A/B/C seine Form unter Beweis stellen. In der Endabrechnung bedeutete dies für Feddes ein Mittelfeldplatz, im Top besetztem Fahrerfeld. In den Seniorenklassen ging es über eine Distanz von 16 Km. Jürgen belegte in seiner Klasse einen hervorragenden 6.Platz und verfehlte lediglich um 23 Sekunden ein Podest Platz. Am nächsten Morgen ging es um 8 Uhr schon mit den Straßenentscheidungen auf einem 5,2 Km langen Rundkurs weiter. 11 Runden standen für unsere Fahrer Jürgen und Daniel auf der Anzeigetafel. Im Zeitabstand von 30 Sek. wurden die drei Seniorenklassen ins Rennen geschickt. Von Anfang an ging es zur Sache und man hatte als Beobachter von außen den Eindruck bei einem Ausscheidungsrennen zuzusehen. Von Runde zu Runde dezimierten sich die Felder. Daniel und Jürgen waren in Ihren Rennen stets auf Augenhöhe des Geschehens und erkämpften sich beide einen respektablen 11. Platz. An dieser Stelle möchten wir unseren befreundeten Fahrer Andreas Braun vom RV Badenia Linkenheim herzliche Glückwünsche zur erkämpften Meisterschaft im Straßenrennen der Seniorenklasse 4 aussprechen.

Feb 19 2018

Rückblick auf unser Radrennen 2017

Vielen herzlichen Dank unseren Sponsoren und Helfern, ohne die dieses tolle Rennen nicht stattfinden könnte. Wir freuen uns auf die anstehende Rennsaison!

Jan 08 2018

So, wieder online…

Nov 14 2017

Berglauf auf den Königstuhl

Überragende Ergebnisse für unser Team beim diesjährigen Königsstuhl Berglauf in Neckargemünd. Die Einzel- und Teamwettbewerbe haben wie in jedem Jahr einen ganz besonderen Reiz. Von Neckargemünd aus geht es über eine Streckenlänge von 11,8 Km und 450 Hm hinauf zum Königsstuhl. In zwei Gruppen unterteilt, müssen Radfahrer und Läufer den Waldpfad nach Zeit bewältigen. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei unseren Gaststartern für die Teilnahme bedanken.

Continue reading

Okt 02 2017

Impressionen Kirrlacher Kriterium

 

Aug 29 2017

Deutsche Meisterschaften Berg

Ein Bericht von unserem Rennfahrer Alexander Mohr:

Am 26. August sind wir kurz vor 17.00 Uhr auf die 68 km lange Strecke gegangen. Es waren 4 Runden mit insgesamt ca.1500 hm zu bewältigen. Die Straßen waren nach dem Regen am Vormittag trocken und sauber.
Nach einer kleinen Abfahrt kam der entscheidende lange Anstieg, ca. 3 km lang und mit 230 Hm der höchste Punkt der Strecke mit 645m üNN. Dann kam die flotte Abfahrt über breite Straßen, gefolgt von 2 kleineren Anstiegen und der anspruchsvollen Abfahrt über gute aber schmale Feldwege. Wieder zurück auf die normale Straße und ein Stück durch den Wald. In diesem Waldstück haben einige Fahrer die 100 km/Std. überschritten.
In der 2. Runde war ich am „entscheidenden langen Anstieg“ voll am Limit und hatte auch schon meinen Maximalpuls erreicht, als sich die Spitzengruppe langsam entfernt hat.
In der Gruppe von 5 bis 10 Fahrern, die sich danach gebildet hat, wurde eine „gemütliche“ 3. Runde absolviert. In der 4. Runde hat der Kollege aus Hofweiher so Gas gegeben, dass wir 5 Mann verloren haben und ich alles geben musste um dabei zu bleiben. Beim Zieleinlauf war mein Glück, dass mein Freund Sven Hartmann sich geopfert hat. Er hat den Schlusssprint angezogen und ich konnte die kleine Rampe zum Ziel von vorne fahren. Wie eng das war, habe ich selbst erst auf dem Zielfoto gesehen.
Das Leiden hat sich mit dem 9. Platz ausgezahlt.