Kirrlacher CTF bei Kaiserwetter

Am vergangenen Sonntag fand die Kirrlacher CTF statt. Wieder einmal konnten sich Teilnehmer und Veranstalter glücklich schätzen mit dem Wetter. Schon kurz nach acht Uhr morgens standen die ersten Teilnehmer an der Anmeldung obwohl der offizielle Start erst um neun Uhr war. Bei sehr milden Temperaturen machten sich die Fahrer und Fahrerinnen startklar. Die drei angebotenen Strecken führten wahlweise über 50, 60 oder 72km durch den schönen Kraichgau, vorbei an mehreren Kapellen, auf Wald und Wiesenwegen. Auf gut ausgeschilderter Strecke konnte man die Landschaft genießen oder etwas ambitionierter die Streckenführung angehen. An den zwei Kontrollpunkten wurden die Fahrer mit Tee, Früchten und Kuchen verpflegt. Wieder am Vereinsheim angelangt konnte man sich dort das verdiente Weizenbier gönnen oder sich mit Maultaschen oder Bockwurst stärken. Einige der Teilnehmer nutzten den Nachmittag noch zu einem Bummel über den verkaufsoffenen Sonntag oder schlenderten über die Kerwe. Mit knapp über 200 Teilnehmern waren die Organisatoren durchaus zufrieden und bedanken sich bei allen Fahrerinnen und Fahrern und natürlich bei den vielen Helfern.

Streckenplan CTF

Mountainbike CTF

Kirrlacher Kriterium am 15.9.2019

Sixdays- Night in Oberhausen mit Kirrlacher Beteiligung

Die  15. Austragung der TIS Sixdays – Night auf der Radrennbahn in Oberhausen erfreute sich auch Kirrlacher Beteiligung. Neben dem klassischen Madison  erfreuten sich die rund 2500 Zuschauer auch an einem Klappradrennen und einem Ausscheidungsrennen ehemaliger Profis und Weltklassefahrer.  Hier waren der zweifache Olympiasieger Gregor Braun, wie auch unser Vereinsvorstand René Richter am Start. René – ehemaliger DDR Meister im Punktefahren – hielt sich lange im Rennen, jedoch reichte es nicht ganz fürs Podium.  Nach hartem Kampf siegte bei heißen Temperaturen Markus Nagel vor Sven Vadder und Leif Lampater. Das kühle Bier danach konnten sich alle Ehemaligen nach dem Rennen guten Gewissens gönnen.

6. Mini – Olympics in Bruchsal

Bei den 6. Mini-Olympics des Sportkreis Bruchsal nahmen insgesamt 1600 Kinder teil. Auch unser Verein war mit Lennox Eppel, Tarmas Uresch und unseren Jugendleiter Bernd Essert vertreten. Wie es sich für eine Olympiade gehört, wurde auch das Olympische Feuer entzündet und der Karlsruher Profiboxer Vincent Feigenbutz eröffnete unter großen Applaus die Mini-Olympics. Das Laufradrennen wurde von Monika und Bernd Essert nicht nur Betreut, sondern auch Rennräder wurden für die Jüngsten zur Verfügung gestellt. Insgesamt nahmen über 400 Kindergartenkinder am Laufradrennen teil. Um 16 Uhr fand dann das Radrennen statt. Bei einem Zeitfahren und einem Ausscheidungsfahren wurden die Besten jeder Altersklasse ermittelt. Für den RV Kirrlach konnte Lennox Eppel die Goldmedaille und Tarmas Uresch die Silbermedaille erringen. Ein toller Erfolg und Ansporn für die Zukunft zugleich.